UNsere umweltprojekte

plastik sammeln

pro bestellung werden von unserem partner 500 gramm plastik gesammelt.

Was macht Cleanhub?
Cleanhub hat es sich zum Ziel gesetzt unseren Planeten von Plastikmüll zu befreien. In globalen Partnerschaften organisiert und verifiziert Cleanhub die Rückgewinnung von Plastikabfällen aus der Umwelt in entscheidenden Küstenregionen. Cleanhub’s Software kontrolliert sowohl die Mengen und Personen als auch den Ort der umgesetzten Aktivitäten, die für die Rückgewinnung notwendig sind. Nachhaltige Unternehmen können ein Teil der Lösung werden, die messbare Rückgewinnung von Plastik aus der Umwelt in Auftrag geben und somit tatkräftig gegen die Plastikverschmutzung angehen.

Unser Sammelpartner:
Green Worms Waste Management ermöglicht einen Tür-zu-Tür Sammel-Service um Plastik abzufangen bevor es in die Natur gelangen kann. Die Sammel-Leistungen werden von Frauen Selbsthilfegruppen in Edavanna, Indien erbracht und schafft wichtige Arbeitsplätze in der Region. Jeder Beitrag unterstützt die Ausweitung des Modells in Indien.

Start der Sammlung:
Nachdem das Plastik eingesammelt wurde, wird es in rezyklierbare und nicht rezyklierbare Materialien sortiert. Rezyklierbares Plastik wird auf dem lokalen Markt verkauft, während der nicht rezyklierbare Anteil ins Co-Processing transportiert wird. Das Co-Processing wird von Geocycle umgesetzt und bezeichnet einen Prozess bei dem gleichzeitig Mineralstoffe rezykliert und Energie zurückgewonnen wird.

Warum wir mit Cleanhub arbeiten?
Eine stetig wachsende Bevölkerung im Zusammenhang mit steigenden Konsumverhalten weltweit, stellt uns alles vor neue Herausforderungen. Eine der wohl relevantesten Aufgaben in der heutigen Zeit, ist für uns alle der Umweltschutz. Es ist wichtig, dass ein Umdenken stattfindet und die Unternehmen sowie die Menschen darauf achten, dass kein weiteres Plastik mehr achtlos in unsere Meere und unsere Landschaften geworfen wird.

Genaueres zu unserem Projekt mit Cleanhub erfahrt ihr hier: lebenachhaltig.cleanhub.io

bäume pflanzen

Mit eurer Hilfe konnten wir bisher 107 Bäume pflanzen!

 

OneTreePlanted

Dieses Baumpflanzprojekt verbindet Umweltsanierung mit Einkommensgenerierung und vermittelt der lokalen Gemeinschaft das Wissen und die Werkzeuge, um ihr Land zu erhalten, ihre Wasserversorgung zu schützen und eine nachhaltige, vielfältige Wirtschaft für zukünftige Generationen zu schaffen. Es konzentriert sich auf die Loka Bedelcha Kebele in Südäthiopien und die Amhara-Region im Norden. Beides sind Gebiete, in denen Umweltzerstörung den Lebensunterhalt und die biologische Vielfalt bedroht. Diese Regionen stehen vor Herausforderungen wie trockenem und unvorhersehbarem Klima, schlechter Bodenfruchtbarkeit, ineffektiven Landbewirtschaftungspraktiken und milden Ressourcenvorschriften.

Unser Partner, SOS Sahel Ethiopia, hat sich zum Ziel gesetzt, den Lebensstandard von Kleinbauern und marginalisierten Pastoralisten durch ein besseres Umweltmanagement und einen besseren Zugang zu Nahrungsmitteln zu verbessern. Das Pflanzen dieser Bäume findet auf kommunalen Flächen und in der Nähe von Gehöften statt und ist an ein nachhaltiges Geschäft für die lokale Gemeinschaft gebunden: Obst- und Kaffeeproduktion, Imkerei und Tiermast. Gemeinschaftsgenossenschaften werden die Hauptumsetzer des Projekts sein, während Schulklubs gegründet werden, die sich auf der Baumplantage engagieren, um dabei zu lernen.

Unsere Partner werden eine Vielzahl von Bäumen pflanzen, um sicherzustellen, dass dieses Projekt weitreichende Auswirkungen hat. Dazu gehören Mehrzweckbaumarten (Acacia saligna, Acacia abyssinica, Grevillea robusta und Olea africana), Obstbäume (Mango, Papaya und Avocado) und Kaffeepflanzen.

Quelle: onetreeplanted